Seit Mittwoch, 24. Juni 2020 wird aus München-Solln (Minorstraße) Kater LEO vermisst.

LEO ist ein Perserkater und 6 Jahre alt. Er hat ein langes graues Fell mit weißem Nasen und Brustbereich sowie vier weißen Pfoten (die linke Vorderpfote ist nur an der Spitze weiß). LEO ist überwiegend im Garten und nicht der typische Freigänger. Er ist Fremden gegenüber eher scheu und läßt sich normalerweise nicht anfassen. Spürhunde haben seine Fährte in der Ecke Glötzleweg, Schusterstraße aufgespürt. Eine Sichtung ist 2 Tage später in der Sentilostraße eingegangen. Eine erneute Sichtung dann in der Wilbrechtstraße.
 
Kontakt:
Petra Huber
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon: 0151/12148964